Bekannte Webanwendungen, die mit Ruby on Rails gebaut wurden

Airbnb, Basecamp, GitHub, Groupon, Kickstarter – diese Webseiten und eine Handvoll weiterer werden in zahllosen Blogposts erwähnt. Wer herausfinden möchte, wie leistungsfähig Ruby on Rails wirklich ist, wird vermutlich den Eindruck gewinnen, dass es abgesehen von diesen Startups wenig anderes Sehenswertes gibt.

Doch zu entdecken gibt es einiges: Von Couchsurfing, einer vor allem unter jungen Leuten sehr beliebten Plattform, bis hin zu GOV.UK, einem zentralen Portal für Angebote der öffentlichen Verwaltungen in Großbritannien, sind die Beispiele für interessante Webanwendungen, die auf Ruby on Rails basieren, zahlreich.

Um zu zeigen, was alles mit Ruby on Rails möglich ist, haben wir Rails-Apps.com gestartet, eine kategorisierte Sammlung von mehr als 300 (und weiter steigend) bekannten Webanwendungen, die allesamt auf Ruby on Rails basieren.

Wir erweitern die Liste ständig, sobald wir ein beachtenswertes Rails-Projekt finden. Hilfe in Form von Tipps für weitere Einträge ist uns dabei sehr willkommen!